Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bf28e/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month (Ref. IW379201) – feat. Nico Rosberg > IWC, IWC Ingenieur, Chronograph, ewiger Kalender, Nico Rosberg > Uhrenmagazin Onchrono

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month (Ref. IW379201) – feat. Nico Rosberg

30. Januar 2013 | Von: onchrono | Rubrik: Arena | Leser: 5.347 | Keine Kommentare »
Schlagwörter: | | |

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month – Poleposition

Inspiriert vom Formel 1-Lenkrad eines MERCEDES AMG PETRONAS, stellt IWC die Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month (Ref. IW379201) vor. Ähnlich komplex wie die Anzeigen dieses Lenkrades, gruppieren sich vier Totalisatoren um die zentrale Achse. Technisch wirkende, eckige Zahlen mit übergrossen Ziffern, zeigen einen ewigen Kalender mit digitaler Grossanzeige des Tagesdatums und des Monats. Auch der vierjährige Schaltjahreszyklus wird digital dargestellt.

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Das Zifferblatt ist über den Datums-, Monats- und Schaltjahresscheiben mit halbtransparenten Saphirglaseinsätzen ausgelegt.

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Das Zifferblatt ist über den Datums-, Monats- und Schaltjahresscheiben mit halbtransparenten Saphirglaseinsätzen ausgelegt.


Durchbrüche in der Mitte der Innenzifferblätter lassen die Achsen der Scheibenmechanik erkennen. Das Zifferblatt ist über den Datums-, Monats- und Schaltjahresscheiben mit halbtransparenten Saphirglaseinsätzen ausgelegt, sodass man dem komplizierten Scheibenspiel beim Schalten zuschauen kann.

Titanaluminid – Ein Werkstoff aus dem Motorsport

Das Uhrengehäuse der IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month besteht aus Titanaluminid (TiAl). Diese Legierung findet im Motorsport bei Kolben und Ventilen Verwendung. Sie ist fester und leichter als reines Titan und für die extremen Temperaturen im Verbrennungsraum geeignet. Das Spezialistenteam von IWC tüftelte fast drei Jahre lang, bis es die Herstellung beherrschte.

Drücker, Krone, Schraubenköpfe und Kronenschutz sind aus schwarzer Hightechkeramik (Zirkonoxid) gefertigt. Ein amagnetischer, säurebeständiger und äusserst kratzfester Werkstoff.

Das schwarze Kautschukarmband mit Textilinlay garantiert höchsten Tragekomfort und lange Haltbarkeit.

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Ewiger Kalender und digitales Grossdatum

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Ewiger Kalender und digitales Grossdatum


Schaltjahresanzeige

Der ewige Kalender berücksichtigt alle vier Jahre den 29. Februar als zusätzlichen Schalttag. Erst am 1. März 2100 ist eine Justierung notwendig, weil dieses Jahr, abweichend vom üblichen Vierjahreszyklus, kein Schaltjahr ist. Trotz seines komplizierten Mechanismus ist der ewige Kalender bequem über die Krone einzustellen.

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Schaltjahresanzeige

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Schaltjahresanzeige


IWC Manufakturkaliber 89802

Das neu entwickelte IWC Manufakturkaliber 89802 ist mit einer besonders effektiven Doppelklinkenautomatik ausgestattet. Es besteht aus 474 Einzelteilen und kann eine Gangreserve von bis zu 68 Stunden aufbauen. Der Aufzugsrotor ist in Form einer Autofelge ausgeführt, zu betrachten durch den Saphirglas-Sichtboden auf der Rückseite der IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month.

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Manufakturkaliber 89802

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Manufakturkaliber 89802


IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Schwungmasse in Form einer Autofelge

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month - Schwungmasse in Form einer Autofelge


Mit dem Chronographen können Messzeiten bis zu 12 Stunden erfasst werden. Während Stoppzeiten bis zu 60 Sekunden wie üblich mit dem Chronozentrumszeiger angezeigt werden, lassen sich gemessene Stunden und Minuten auf dem Totalisator bei 12 Uhr so einfach wie eine analoge Uhrzeit ablesen.

Die integrierte Flybackfunktion erlaubt es, den laufenden Stoppzeiger per Knopfdruck auf null zurückzustellen und sofort eine neue Zeitmessung zu beginnen.

Momentanschaltung

Um die technische Herausforderung zu meistern, alle Scheiben der IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month exakt gleichzeitig zu schalten, benötigte ein IWC-Team aus Ingenieuren, Konstrukteuren und Uhrmachern vier Jahre.

Sie entwickelten einen separaten Energiespeicher, die sogenannte Momentanschaltung. Die raffinierte Konstruktion zweigt bei jedem nächtlichen Schaltvorgang des Datums eine kleine Menge Energie ab, speichert diese und entlädt sie punktgenau am Monatsende.

Am Jahresende, in der Silvesternacht, werden zusammen mit der digitalen Schaltjahresanzeige sogar fünf Anzeigescheiben synchron geschaltet. Ein Moment, den sich kein Liebhaber mechanischer Uhrenkomplikationen entgehen lassen sollte.

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month


Wie die neue Ingenieur mit ewigem Kalender am Arm aussieht, zeigt Ihnen ein prominenter Formel 1-Rennfahrer: Nico Rosberg besuchte auf der diesjährigen SIHH den IWC-Stand. Dabei trug er die IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month.

F1-Rennfahrer Nico Rosberg mit einem Mercedes SLS AMG. Am Arm die IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month.

F1-Rennfahrer Nico Rosberg mit einem Mercedes SLS AMG. Am Arm die IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month.


Nico Rosberg mit IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month


Nico Rosberg besucht den IWC-Stand auf der SIHH 2013.

Nico Rosberg besucht den IWC-Stand auf der SIHH 2013.


Daten IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month

Hersteller: IWC Schaffhausen, Baumgartenstraße 15, CH-8201 Schaffhausen

Referenznummer: IW379201

Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde mit Sekundenstopp; Flyback-Chronograph mit Stunden- und Minutenzähler, kombiniert in einem Totalisator bei 12 Uhr; ewiger Kalender mit Schaltjahresanzeige

Werk: IWC Manufakturkaliber 89802; Automatik; 28800 A/h (4 Hz); 51 Steine; Gangreserve: 68 h; Aufzugsrotor in Form einer Autofelge

Gehäuse: Titanaluminid; Saphirglas, flach, beidseitig entspiegelt; schwarzes Zifferblatt mit Saphirglaseinsätzen; Sichtboden mit Saphirglas; verschraubte Krone; druckfest bis 12 bar (rund 120 m)

Armband und Schließe: schwarzes Kautschukarmband mit Textilinlay, Dornschliesse in Titan

Maße: Ø 46 mm; Höhe 17 mm

Den Preis der IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month finden Sie im Preis-Index.

Fotos: © IWC | Fotos mit Nico Rosberg: © Photopress-IWC-Chris Jackson

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Onchrono-Artikel-Feed


Vorschläge zum Weiterlesen:

Kommentar schreiben:

Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihr Kommentar zunächst moderiert und erscheint nicht sofort.

Verfolgen Sie die Kommentare zu diesem Artikel per RSS-Feed!

Onchrono-Artikel-Feed Onchrono auf Pinterest