Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bf28e/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Jaeger-LeCoultre und Aston Martin: AMVOX7 Chronograph > Jaeger LeCoultre, Aston Martin, Vanquish, Chronograph > Uhrenmagazin Onchrono

Jaeger-LeCoultre und Aston Martin: AMVOX7 Chronograph

29. Dezember 2012 | Von: onchrono | Rubrik: Arena | Leser: 2.749 | Keine Kommentare »
Schlagwörter: | | |

Ästhetische und technische Innovation: AMVOX7 Chronograph

Zur Feier des achten Jahrestags ihrer Partnerschaft präsentieren Jaeger-LeCoultre und Aston Martin mit dem AMVOX7 den ersten Chronographen mit Vertikalauslösung, der über eine radiale Gangreserveanzeige verfügt.

Jaeger-LeCoultre und Aston Martin: AMVOX7 Chronograph

Jaeger-LeCoultre und Aston Martin: AMVOX7 Chronograph


Jaeger-LeCoultre AMVOX7 und Aston Martin Vanquish

Jaeger-LeCoultre AMVOX7 und Aston Martin Vanquish


Die Gitterstruktur des Zifferblattes erinnert an das Design des Kühlergrills des Sportwagens Aston Martin Vanquish, der im Juni 2012 vorgestellt wurde. Die vielen auf verschiedenen Oberflächen durchgeführten Feinarbeiten verleihen dem schwarzen Zifferblatt mit anthrazitgrauen Zählern und den optimal ablesbaren weißen und roten Markierungen eine außerordentliche visuelle Tiefe.

Vergleich Zifferblattstruktur AMVOX7 mit Kühlergrill Aston Martin Vanquish

Vergleich Zifferblattstruktur AMVOX7 mit Kühlergrill Aston Martin Vanquish


Die radiale Gangreserveanzeige ist neu in der AMVOX-Linie. Auf dem AMVOX7 Chronograph erscheint diese Anzeige in zwei Fenstern im oberen Bereich des Höhenrings. Beim Aufziehen der Uhr laufen die roten Gangreservescheiben aufeinander zu. In der Entspannungsphase des Federhauses verschwinden sie wieder und enthüllen die Hebel des Chronographen.

Jaeger-LeCoultre und Aston Martin: AMVOX7 Chronograph mit radialer Gangreserveanzeige

Jaeger-LeCoultre und Aston Martin: AMVOX7 Chronograph mit radialer Gangreserveanzeige - (E)mpty - 1/2 - F(ull)


Die Manufaktur Jaeger-LeCoultre präsentierte 2005 zum ersten mal einen Chronographen mit Vertikalauslöser. Auch im AMVOX7 genügt ein einfacher Druck auf das Uhrenglas, um das Gehäuse auf der horizontalen Achse zu kippen und eine neue Messung zu starten.

Der Chronographenmechanismus wird durch einen Druck auf die 12 gestartet bzw. angehalten. Ein Druck auf die gegenüberliegende Seite des Uhrenglases bewirkt die Rückstellung der Chronographenzeiger (siehe VIDEO).

Ein Stellhebel an der Seite des Gehäuses dient der Vermeidung fehlerhafter Betätigungen: In der mittleren Position lassen sich alle Chronographenfunktionen durchführen. In der oberen Verriegelungsposition wird der Chronograph blockiert (LOCK) und in der unteren Position kann man den Chronographen starten und stoppen, wobei die Rückstellung deaktiviert ist
(0<LOCK).

Jaeger-LeCoultre AMVOX7 - Stellhebel

Jaeger-LeCoultre AMVOX7 - Stellhebel zur Vermeidung fehlerhafter Betätigungen


Aston-Martin-Vanquish-Wheel


Um einen perfekten Kontrast zu den weißen Zeigern und Ziffern zu erhalten, befinden sich auf dem skelettierten schwarzen Zifferblatt anthrazitgraue Chronographenzähler. Eine Ganganzeige befindet sich im unteren Bereich des Zifferblatts, über der Datumsanzeige bei 6 Uhr.

Jaeger-LeCoultre AMVOX7 - Ganganzeige

Jaeger-LeCoultre AMVOX7 - Ganganzeige über der Datumsanzeige


Aston Martin Vanquish - onyx black


Die Gehäuse-Anstöße in Monoblock-Bauweise ermöglichen eine verbesserte Integration des Ambands für eine optimale Ergonomie. Durch ein zusätzliches Element am Gehäuseboden behält das Armband jederzeit eine perfekte Kurve und garantiert somit einen ergonomischen Sitz der Jaeger-LeCoultre AMVOX7 am Handgelenk.

Jaeger-LeCoultre AMVOX7 - Armband

Jaeger-LeCoultre AMVOX7 - Ein spezielles System erlaubt ein einfaches Austauschen des Lederarmbands gegen ein metallisches Armband. Credits: KALORY AGENCY


Jaeger LeCoultre AMVOX7 - Aston Martin-Logo

Jaeger LeCoultre AMVOX7 - Aston Martin-Logo auf dem Höhenring


Jaeger LeCoultre AMVOX7 an Aston Martin Vanquish-Felge

Credits: KALORY AGENCY


Aston Martin Vanquish - Road_1



Aston Martin Vanquish - Interior: Cream Truffle

Aston Martin Vanquish - Interior: Cream Truffle

Jaeger-LeCoultre-AMVOX7-Lüftungsgitter

Credits: KALORY AGENCY


Jaeger-LeCoultre-AMVOX7

Jaeger-LeCoultre-AMVOX7


Daten Jaeger-LeCoultre AMVOX7 Chronograph

Hersteller: Jaeger-LeCoultre, 8 Rue de la Golisse, 1347 Le Sentier, Vaud, Schweiz

Funktionen: Stunden, Minuten; Chronograph mit vertikaler Auslösung: Stunden und Minutenzähler, Sekunde im Zentrum; Datum; Gangreserveanzeige; Ganganzeige bei 6 Uhr

Werk: Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug, Kaliber Jaeger-LeCoultre 756, von Hand gefertigt, montiert und verziert; 28800 A/h; 39 Lagersteine; 335 Einzelteile; 65 Stunden Gangreserve; Höhe: 7,39 mm

Gehäuse: Titan Grad 5; Gravur der Logos von Jaeger-LeCoultre und Aston Martin auf dem Gehäuseboden; gewölbtes Saphirglas; druckfest bis 5 bar (ca. 50 m); schwarz skelettiertes Zifferblatt; applizierte Ziffern mit weiß/blauer SLN-Beschichtung

Maße: Ø 44 mm; Höhe 15,64 mm

Den Preis des Jaeger-LeCoultre AMVOX7 Chronographen finden Sie im Preis-Index.

Aston Martin Vanquish - Sunset


Fotos: © Jaeger-LeCoultre / Aston Martin / Kalory Agency

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Onchrono-Artikel-Feed


Vorschläge zum Weiterlesen:

Kommentar schreiben:

Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihr Kommentar zunächst moderiert und erscheint nicht sofort.

Verfolgen Sie die Kommentare zu diesem Artikel per RSS-Feed!

Onchrono-Artikel-Feed Onchrono auf Pinterest