Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bf28e/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
OMEGA Seamaster Planet Ocean (Titan) – getragen in »SKYFALL« – Christie’s 10-2012 > Omega, James Bond, Seamaster, SKYFALL, Omega Uhren > Uhrenmagazin Onchrono

OMEGA Seamaster Planet Ocean (Titan) – getragen in »SKYFALL« – Christie’s 10-2012

24. Oktober 2012 | Von: onchrono | Rubrik: Auktionen | Leser: 11.801 | Keine Kommentare »
Schlagwörter: | | | | |

OMEGA Seamaster Planet Ocean aus »SKYFALL« versteigert

Am 5. Oktober 2012 fand im Auktionshaus Christie’s in London die »50 Years of James Bond«-Auktion statt. Neben vielen offiziell in James Bond-Filmen eingesetzten Gegenständen, wurde auch eine OMEGA Seamaster Planet Ocean versteigert, die Daniel Craig im James Bond-Film »SKYFALL« trägt.

Diese Taucheruhr ist ein speziell angefertigtes Einzelstück aus Titan, welches für die Actionszenen in »SKYFALL« verwendet wurde. Regulär ist die OMEGA Seamaster Planet Ocean (Ref. 232.30.42.21.01.001) zur Zeit nur im Edelstahlgehäuse zu bekommen.

Geschätzt wurde die OMEGA Seamaster Planet Ocean auf 6800 € bis 9000 €. Dieser Preis wurde deutlich übertroffen und für 195306 € fand die Uhr einen neuen Besitzer. Der gesamte Erlös wird für das ORBIS International Project gespendet, welches von Daniel Craig unterstützt wird.

OMEGA Seamaster Planet Ocean (Titan) - Deutlich sichtbare Tragespuren aufgrund des Einsatzes im James Bond-Film »SKYFALL«

OMEGA Seamaster Planet Ocean (Titan) - Deutlich sichtbare Tragespuren aufgrund des Einsatzes im James Bond-Film »SKYFALL«


Daniel Craig trägt in James Bond »SKYFALL« eine OMEGA Seamaster

Daniel Craig trägt in James Bond »SKYFALL« eine OMEGA Seamaster


Daten OMEGA Seamaster Planet Ocean
(Einzelstück in Titan; getragen in James Bond »SKYFALL«)

Hersteller: OMEGA SA, Jakob Stämpflistraße 96, CH-2500 Biel / Bienne 4

Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunde; Datum

Werk: OMEGA Kaliber 8500, Automatik; Chronometer (C.O.S.C); 39 Steine; Co-Axial Hemmung für höhere Präzisionsstabilität und Haltbarkeit; freie Unruh-Spiralfeder; zwei hintereinander eingebaute Federhäuser; automatischer beidseitiger Aufzug zur Verkürzung des Aufziehvorgangs; sichtbare Brücken und die Schwungmasse sind mit exklusiven Genfer-Streifen-Arabesken dekoriert; Gangautonomie 60 h

Gehäuse: Titan; Ø 42 mm; transparenter Gehäuseboden; einseitig drehbare Lünette; Heliumauslassventil; gewölbtes, kratzfestes, beidseitig anti-reflektierendes Saphirglas; verschraubte Krone; bis 60 bar druckfest

Armband: Edelstahl


Die drei teuersten James Bond-Uhren

Unter den drei teuersten James Bond-Uhren, die versteigert wurden, nimmt die OMEGA Seamaster Planet Ocean aus Titan den 2. Platz ein:

1. OMEGA Seamaster Planet Ocean (Casino Royale). Versteigert während Antiquorums OMEGAMANIA (2007) für 250250 CHF.

Omega Seamaster Planet Ocean - getragen von Daniel Craig während der Dreharbeiten zu James Bond »Casino Royale« (2005/2006)

Omega Seamaster Planet Ocean - getragen von Daniel Craig während der Dreharbeiten zu James Bond »Casino Royale« (2005/2006)


Omega Seamaster Planet Ocean - Die Uhr hatte nach den Dreharbeiten zu »Casino Royale« eine starke »Patina«

Omega Seamaster Planet Ocean - Die Uhr hatte nach den Dreharbeiten zu »Casino Royale« eine starke »Patina«


2. OMEGA Seamaster Planet Ocean (SKYFALL). Versteigert von Christie’s in London (2012) für ca. 236400 CHF.

OMEGA Seamaster Planet Ocean - Einzelstück in Titan - getragen in James Bond »SKYFALL«

OMEGA Seamaster Planet Ocean - Einzelstück in Titan - getragen in James Bond »SKYFALL«


3. ROLEX Oyster Perpetual Submariner 5513 (Live and Let Die). Versteigert von Christie’s in Genf (2011) für 219000 CHF.

Rolex 5513 - aus James Bond »Leben und sterben lassen« (»Live And Let Die«)

Rolex 5513 - aus James Bond »Leben und sterben lassen« (»Live And Let Die«)



Fotos: © Christie’s Images LTD 2011/2012 | Antiquorum 2007 | OMEGA

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Onchrono-Artikel-Feed


Vorschläge zum Weiterlesen:

Kommentar schreiben:

Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihr Kommentar zunächst moderiert und erscheint nicht sofort.

Verfolgen Sie die Kommentare zu diesem Artikel per RSS-Feed!

Onchrono-Artikel-Feed Onchrono auf Pinterest