Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bf28e/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM 372) – Historic Collection > Panerai Uhren, Taucheruhren, Paneristi > Uhrenmagazin Onchrono

Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM 372) – Historic Collection

3. April 2011 | Von: onchrono | Rubrik: Arena | Leser: 19.389 | Keine Kommentare »
Schlagwörter: |

Der Traum vieler Paneristi

Geradezu mit Begeisterung wurde die Ankündigung der PAM 372 auf der SIHH 2011 von der Paneristi-Fangemeinde aufgenommen. Viele Vorbestellungen wurden bei den Händlern getätigt und einige nehmen schon keine weiteren Aufträge mehr an. Was ist es, dass dieses Modell so besonders macht?

Die Fans der Marke Panerai wünschen sich seit langem eine bezahlbare, mit historischen Bezügen ausgestattete Uhr, ähnlich der so genannten »Fiddy«. Die original »Fiddy« (PAM 127) ist ein auf 1950 Stück limitiertes Sondermodell im 1950er-Gehäuse aus dem Jahr 2002. Sie ist der Traum vieler Paneristi, nur schwer zu bekommen und entsprechend teuer.

Ein Stück weit ist dieser Wunsch jetzt in Erfüllung gegangen. Die Panerai Luminor 1950
3 Days
aus der Historic Collection ist nicht limitiert und kann zum Listenpreis bezogen werden. 3000 Stück sollen 2011 gebaut werden.

Panerai-Luminor-1950-3 Days-PAM00372

Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM00372)


Tradition und Innovation

Viele Details der PAM 372 sind auf der Suche nach der besten Mischung aus Tradition und Innovation entstanden. Das neue Gehäuse steht für die historische Entwicklung des Radiomir-Gehäuses. Es besteht aus poliertem Stahl in der klassischen Größe von 47 mm und hat ein abgerundetes Gehäusemittelteil, das sich direkt von der Kissenform der Radiomir-Uhren ableitet.

Die Bandanstöße sind jetzt etwas schmaler und verleihen der neuen Form etwas mehr Ausdruck.

Im nächsten Bild ist schön zu sehen, wie das 3 mm starke Plexiglas heraussteht.

Panerai-Luminor-1950-3 Days-PAM00372-Neues Gehäuse-OP6835

Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM00372) - Neues Gehäuse (OP 6835)


Die Lünette besteht, wie das Gehäuse, aus poliertem Stahl. Im Gegensatz dazu ist die charakteristische Kronenschutzbrücke aus satiniertem Stahl mit eingraviertem REG. T.M.

Bei den Zeigern handelt es sich um so genannte »double pencil hands« (doppelte-Bleistift-Zeiger), d.h. die Zeiger laufen an beiden Enden spitz zu.

Der Panerai-Spezialist Volker Wiegmann gibt hier weitere Informationen zu Zeiger-Formen bei Vintage Panerai-Modellen.

Panerai-Luminor-1950-3 Days-PAM00372-47 mm Gehäuse

Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM00372) - 47 mm Gehäuse


Die Gehäusenummer (OP 6835) ist unten bei 6 Uhr in das Gehäuse eingraviert. Die Referenznummer (PAM00372) oben bei 12 Uhr. Dies entspricht genau dem historischen Original.

Ebenfalls Tradition: die Sandwich-Bauweise des Zifferblatts. Eine große Menge an Leuchtmasse wird zwischen zwei dünnen Zifferblattscheiben aufgetragen und scheint durch die aus der oberen Scheibe ausgeschnittenen Ziffern und Stundenmarkierungen hindurch.

Das Leuchtmaterial ist ecrufarben und verstärkt das Vintage-Feeling.

Panerai-Luminor-1950-3 Days-PAM00372-Sandwich-Zifferblatt

Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM00372) - Sandwich-Zifferblatt - 3 mm Plexiglas


Der Schriftzug »Luminor Panerai« wird bei der PAM 372 im Schriftbild der damaligen Zeit auf dem Zifferblatt eingraviert.

Panerai-Luminor-1950-3 Days-PAM00372-Eingravierter Schriftzug

Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM00372) - Eingravierter Schriftzug


Manufakturwerk

Officine Panerai verwendet das Handaufzugswerk P.3000, das in der Manufaktur Neuchâtel komplett in Eigenentwicklung und -fertigung hergestellt wird. Zwei Federhäuser bringen eine Gangreserve von drei Tagen. Das Werk kann durch einen Glasboden betrachtet werden.

anerai-Luminor-1950-3 Days-PAM00372-Manufakturwerk-Kaliber P.3000

Panerai-Luminor 1950 3 Days (PAM00372) - Manufakturwerk Kaliber P.3000


Die Unruh ist mit 13,2 mm recht groß. Sie hat ein variables Trägheitsmoment und vier außen am Ring angeordnete Stellschrauben, so dass die Schwungfrequenz eingestellt werden kann, ohne dass die gesamte Konstruktion entfernt werden muss.

Das Kaliber P.3000 ist mit einer Schnelleinstellung für die Zeit ausgestattet. Der Stunden- zeiger kann in Ein-Stunden-Schritten weitergeschaltet werden, ohne den Gang der Uhr zu beeinflussen.

Panerai-Luminor-1950-3 Days-PAM00372-BB-Nummer-Druckfestigkeit

Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM00372) - BB-Nummer und Druckfestigkeitsangabe auf den Bandanstößen


Geliefert wird die Luminor 1950 3 Days mit einem Vintage-Lederarmband und mit der klassischen Panerai-Schließe in satiniertem Stahl.

Panerai-Luminor-1950-3 Days-PAM00372-Historic Collection

Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM00372) - Historic Collection


Daten Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM 372)

Hersteller: Officine Panerai, Viale Monza 259, 20126 Milan – Italien

Referenznummer: PAM00372

Funktionen: Stunden, Minuten

Werk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug; Panerai Kaliber P.3000, vollständige
Panerai Eigenfertigung; 16½ Linien; 5,3 mm stark; 21 Steine; Glucydur®-Unruh; 21.600 Schwingungen/Stunde; Incabloc®-Stoßsicherung; 3 Tage Gangreserve; zwei Federhäuser; 160 Bauteile

Gehäuse: Ø 47 mm; polierter Stahl; Sandwich-Zifferblatt; Plexiglas®, 3 mm stark; Saphirglasboden; Kronenschutzbrücke aus satiniertem Stahl; bis 10 bar druckfest

Armband und Schließe: Lederarmband mit Schriftzug PANERAI und breiter Schließe aus satiniertem Stahl. Zusatzarmband zum Wechseln und Stahlschraubenzieher im Lieferumfang enthalten

Den Preis der Panerai Luminor 1950 3 Days (PAM 372) finden Sie im Preis-Index.

Fotos: © Panerai

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Onchrono-Artikel-Feed


Vorschläge zum Weiterlesen:

Kommentar schreiben:

Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihr Kommentar zunächst moderiert und erscheint nicht sofort.

Verfolgen Sie die Kommentare zu diesem Artikel per RSS-Feed!

Onchrono-Artikel-Feed Onchrono auf Pinterest