Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bf28e/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Test: Sinn UX (EZM 2B) > Sinn, Hydro, Einsatzzeitmesser, GSG 9, Sinn Uhren, Sinn Spezialuhren, Sinn Frankfurt, Taucheruhr, Chronometer Quarzwerk > Uhrenmagazin Onchrono

Test: Sinn UX (EZM 2B)

12. Mai 2011 | Von: onchrono | Rubrik: Test & Technik | Leser: 32.438 | Keine Kommentare »
Schlagwörter: | | |

Einsatzzeitmesser für maritime Einheiten

Für die Einsatztaucher der GSG 9 (Antiterroreinheit der deutschen Bundespolizei) entwickelte die Firma Sinn Mitte der 1990er Jahre den Einsatzzeitmesser EZM 2. Bei dieser Dienstuhr der maritimen Spezialeinheit wurden die speziellen funktionalen Anforderungen der Taucher besonders berücksichtigt.

Die Taucheruhr Sinn UX (EZM 2B) ist das Nachfolgemodell und muss für Onchrono natürlich auch unter Wasser ihre speziellen Eigenschaften beweisen.

(Hinweis: Fotos sind per Klick vergrößerbar.)

Test Sinn UX (EZM 2B) - In ihrem Element - onchrono

Test Sinn UX (EZM 2B) - In ihrem Element


Zifferblatt und Zeiger

Das mattschwarze Zifferblatt und die großen, weißen Indexe bzw. Zeiger bilden einen hervorragenden Kontrast. Dadurch ergibt sich bei Licht eine sehr gute Ablesbarkeit.

Einzig das Datumsfenster ist etwas zu eng geschnitten. Bei schrägem Blickwinkel verdeckt es einen Teil der Ziffern.

Test Sinn UX (EZM 2B) - Vorbildliche Ablesbarkeit

Test Sinn UX (EZM 2B) - Vorbildliche Ablesbarkeit


Test Sinn UX (EZM 2B) - Zifferblatt mit hohem Kontrast

Test Sinn UX (EZM 2B) - Zifferblatt mit hohem Kontrast


Durch den großzügigen Einsatz von Leuchtmasse leuchten Zeiger, Indexe und das Dreieck des Taucherdrehrings der Sinn UX (EZM 2B) bei Dunkelheit sehr stark. Bei 12 Uhr befindet sich ein Doppelindex (im EZM-Design), der die Orientierung im Dunkeln erleichtert. Auch der rote Sekundenzeiger ist teilweise mit Leuchmasse belegt, so dass eine Gangkontrolle der Uhr bei Dunkelheit möglich ist.

Sinn-UX-EZM-2B-Leuchtet-bei-Dunkelheit-hell-und-langanhaltend

Sinn UX (EZM 2B) - Leuchtet bei Dunkelheit hell und langanhaltend


Das besondere Merkmal der Sinn UX (EZM 2B) ist die HYDRO-Technik. Die Taucheruhr wird komplett mit einem glasklaren Spezialöl gefüllt, dessen Brechungsindex dem von Saphirkristallglas angeglichen ist. Dadurch existiert beim Übergang von Öl zu Saphirkristall keine Lichtbrechung. Folglich soll die Uhr unter Wasser aus jedem Blickwinkel ablesbar sein (verspieglungsfrei).

Onchrono hat das überprüft und die Sinn UX zusammen mit einer ohne HYDRO-Technik ausgestatteten Sinn Fliegeruhr 656 unter Wasser abgelesen. Obwohl hier noch kein extremer Blickwinkel vorliegt, sieht man deutlich die vollständig verspiegelte Sinn 656. Ein Ablesen ist hier nicht mehr möglich. Im Gegensatz dazu bestätigt die Sinn UX eindrucksvoll die Ablesbarkeit unter Wasser aus jedem Blickwinkel.

Ein weiterer Vorteil der Ölfüllung ist die absolute Beschlagsicherheit der Sinn UX.

Sinn-UX-EZM-2B-Test-Ablesbarkeit-unter-Wasser

Sinn UX (EZM 2B) - Unter Wasser aus jedem Blickwinkel ablesbar (verspieglungsfrei)


Gehäuse

Das Gehäuse der Sinn UX besteht aus deutschem U-Boot-Stahl, der für die modernen nichtnuklearen U-Boote U31 und U32 der Deutschen Marine eingesetzt wird. Die Vorteile dieses Stahls für Taucheinsätze sind Seewasserbeständigkeit, extreme Rißbeständigkeit und höchste antimagnetische Güte. Der Festigkeitswert erreicht über 155 % des Stahls 316L, der gewöhnlich für Uhrengehäuse verwendet wird.

Sinn härtet den U-Boot-Stahl des Taucherdrehrings zusätzlich mit der TEGIMENT-Technologie. Der Drehring weist so eine Oberflächenhärte von ca. 1500 Vickers auf (ungehärteter Edelstahl hat eine Härte von ca. 220 Vickers).

Zusammen mit dem beidseitig entspiegelten Saphirglas (ca. 2000 Vickers) ist das Gehäuse der UX (EZM 2B) recht sicher vor Kratzern.

Zusätzlich ist das Gehäuse unterdrucksicher und widersteht einem Druck von 1200 bar (ca. 12000 m Tauchtiefe). Die Drucksicherheit des Uhrwerks beträgt 500 bar (ca. 5000 m Tauchtiefe). Beides lässt sich Sinn durch den Germanischen Lloyd in Hamburg zertifizieren. Überprüfungen der Serien werden in regelmäßigen Abständen vorgenommen.

Test Sinn UX (EZM 2B) - Eingetaucht - onchrono

Test Sinn UX (EZM 2B) - Eingetaucht


Durch die Perlstrahlung des U-Boot-Stahls ergibt sich eine matte Oberfläche, deren Aussehen an Titan erinnert.

Der Tragekomfort der 44 Millimeter großen Uhr ist gut. Auch an weniger starken Handgelenken liegt sie gut am Arm. Zusammen mit dem Metallband bringt die UX (EZM 2B) jedoch gewichtige 205,3 g auf die Waage und sollte eng getragen werden, damit sie nicht kopflastig wird.

Test Sinn UX (EZM 2B) - Guter Tragekomfort

Test Sinn UX (EZM 2B) - Guter Tragekomfort


Die griffige Krone ist verschraubt und bei 4 Uhr positioniert, wo sie nicht so sehr in den Handrücken eindrückt.

Die schwarz beschichteten Modelle der UX-Serie besitzen schon eine unverschraubte Krone und nach und nach sollen auch die anderen Modelle ohne verschraubte Krone ausgeführt werden. Technisch ist es laut Sinn nicht mehr notwendig, die Krone für eine hohe Wasserdichtheit zu verschrauben. Für viele Taucher ist dies jedoch immer ein gewohntes Qualitätsmerkmal einer Taucheruhr gewesen.

Der Taucherdrehring muss bei der Zeitmessung des Tauchers eine wichtige Sicherheits-funktion erfüllen. Damit er sich nicht durch einen Schlag lösen kann, ist er bei der Sinn UX mit vier Schrauben unverlierbar mit dem Gehäuse verbunden.

Sinn UX (EZM 2B) - perlgestrahltes Gehäuse - unverlierbarer Taucherdrehring

Sinn UX (EZM 2B) - perlgestrahltes Gehäuse - unverlierbarer Taucherdrehring


Der Drehring ist in Minutenschritten nur gegen den Uhrzeigersinn drehbar und auch mit Taucherhandschuhen einfach zu bedienen.

Die Skala des Taucherdrehrings weist eine durchgehende Minuteneinteilung auf und besitzt ein Leuchtdreieck, das zu Beginn des Tauchgangs mit dem Minutenzeiger in Übereinstimmung gebracht werden muss.

Der verschraubte Boden der Sinn UX verfügt über eine bewegliche Membran zum Volumenausgleich. Dies soll eine Blasenbildung bei niedrigen Temperaturen innerhalb des Öls verhindern.

Test Sinn UX (EZM 2B) - Verschraubter Boden mit Membran

Test Sinn UX (EZM 2B) - Verschraubter Boden mit Membran


Armband und Schließe

An der Testuhr war ein massives Edelstahl-Armband mit Edelstahl-Faltschließe montiert. Besonders das schwere Metallband ist gut verarbeitet und trägt sich komfortabel. Die Schließe verfügt über einen Sicherheitsbügel und lässt sich durch ein ausklappbares Element um 35 mm verlängern. Die Uhr kann so einfach über dem Taucheranzug getragen werden.

Armband und Schließe sind in der Standardausführung leider nicht tegimentiert und können schnell verkratzen. Sie sind jedoch auch in einer tegimentierten Version erhältlich, so dass der Aufpreis hier lohnt.

Test Sinn UX (EZM 2B) - Doppelindex im EZM Design - onchrono

Test Sinn UX (EZM 2B) - Doppelindex im EZM Design


Werk

Da die Sinn UX (EZM 2B) komplett mit Öl gefüllt ist, kann sie nicht mit einem mechanischen Werk angetrieben werden. Durch die Reibung im zähflüssigen Öl würde eine Unruh zum Stillstand kommen.

Sinn setzt das Chronometer-Quarzwerk Kaliber ETA 955.652 ein. Dieses Werk erreicht seine hohe Präzision (max. +/- 20 Sekunden pro Jahr) durch Temperaturkompensation. Ein Sensor auf der Uhrwerksplatine misst die aktuelle Temperatur und errechnet daraus einen Korrekturwert für den Quarz.

Das Chronometer-Quarzwerk ist antimagnetisch nach DIN 8309 und stoßsicher nach DIN 8308.

Eine Lithium-Ionen-Batterie mit extrem langer Lebensdauer von einigen Jahren (je nach Einsatz) liefert Strom und das auch bei Minustemperaturen. Die UX (EZM 2B) ist funktionssicher von -20 °C bis +60 °C. Muss die Batterie ausgetauscht werden, springt der Sekundenzeiger um vier Sekunden (Batterie-End-Anzeige). In diesem Modus läuft die Uhr dann noch ein bis zwei Wochen weiter.

Die Zeit lässt sich dank Sekundenstopp sekundengenau einstellen.

Das Datum mit Schnellkorrektur ist schnellschaltend ausgeführt und springt bei der Testuhr genau um Mitternacht.

Test Sinn UX (EZM 2B) - Tegimentierter Taucherdrehring - onchrono

Test Sinn UX (EZM 2B) - Tegimentierter Taucherdrehring


Besonderheiten

  • Liest man die Uhr unter einem extremen Winkel ab, zeigt sich durch die Ölfüllung eine spezielle Optik. Zeiger und Indexe wirken wie angehoben. So als ob sie unter dem Glas kleben würden.
  • Der Sekundenzeiger macht durch die Dämpfung des Öl’s nach erfolgtem Sprung manchmal einen kleinen »Rücksetzer« (siehe Video).
  • Da die Uhr mit Öl gefüllt ist, sollte der Batteriewechsel des Chronometer-Quarzwerks durch den Kundendienst der Firma Sinn durchgeführt werden. Dieser kostet zur Zeit 88 € (incl. Batterie, Ölwechsel und evtl. kleineren Servicearbeiten).
  • Für alle Einsatzzeitmesser (EZM) gewährt Sinn drei Jahre Garantie.


Fazit

Mit der Sinn UX (EZM 2B) erhält man eine professionelle Taucheruhr. Die vielen sinnvollen Features (unter Wasser aus jedem Blickwinkel ablesbar, absolut beschlagsicher, seewasserbeständiger U-Boot-Stahl, TEGIMENT-Technologie, unverlierbarer Taucherdrehring, hohe Druck- und Funktionssicherheit) lassen sie zu einem zuverlässigen Begleiter beim Tauchsport werden. Sinn lässt die Taucheruhr in Anlehnung an die europäischen Tauchgerätenormen prüfen und zertifizieren durch den Germanischen Lloyd in Hamburg.

Angesichts der guten Verarbeitung fällt das Preis-Leistungs-Verhältnis für das, was geboten wird, sehr gut aus.

Sinn-UX-EZM-2B-Wristshot

Sinn UX (EZM 2B) - Taucheruhr-Referenz


Daten Sinn UX (EZM 2B)

Hersteller: Sinn Spezialuhren, Im Füldchen 5-7, 60489 Frankfurt am Main

Referenznummer: 403.030

Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunde; Datum

Werk: Temperaturstabilisiertes Chronometer-Quarzwerk; Kaliber ETA 955.652; Ø 25,60 mm; Höhe 2,50 mm; 32 kHz-Kristall; 7 Steine; schnellschaltendes Datum; Batterie-End-Anzeige (EOL); Batterie mit langer Lebensdauer; Antimagnetisch nach DIN 8309; Stoßsicher nach DIN 8308; Funktionssicher von –20 °C bis +60 °C

Gehäuse: Deutscher U-Boot-Stahl; Hydro-Technologie (komplett mit Öl gefüllte Uhr); beschlagsicher; Saphirglas (beidseitig entspiegelt); unverlierbarer Taucherdrehring mit TEGIMENT-Technologie; Vollgewindeboden mit Membran; unterdrucksicher; Gehäuse druckfest bis 1200 bar (12000 m); Uhrwerk druckfest bis 500 bar (5000 m)

Armband und Schließe: Metallarmband mit Sicherheitsbügel und ausklappbarer Verlängerung, Edelstahl, 2-gliedrig , perlgestrahlt

Maße: Ø 44 mm; Höhe 13,5 mm; Gesamtgewicht 205,3 g

Varianten: mit Leder- oder Silikonarmband

Den Preis der Testuhr finden Sie im Preis-Index.


Text: © Mario Hüsch // Fotos/Video/Musik: © Mario Hüsch

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Onchrono-Artikel-Feed


Vorschläge zum Weiterlesen:

Kommentar schreiben:

Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihr Kommentar zunächst moderiert und erscheint nicht sofort.

Verfolgen Sie die Kommentare zu diesem Artikel per RSS-Feed!

Onchrono-Artikel-Feed Onchrono auf Pinterest