Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bf28e/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Uhrengeheimtipp auf Norderney – Onchrono besucht Peter Huber (Teil 1) > Audemars Piguet, Breitling, Chronograph, Fliegeruhr, Graham, IWC, TAG Heuer > Uhrenmagazin Onchrono

Uhrengeheimtipp auf Norderney – Onchrono besucht Peter Huber (Teil 1)

6. August 2011 | Von: onchrono | Rubrik: OC-Spezial | Leser: 5.655 | 3 Kommentare »
Schlagwörter: | | | | | |

Norderney - Sonnenuntergang am Strand


Das Ende meines Sommerurlaubs verbrachte ich auf der Nordseeinsel Norderney. Beim Schlendern durch die Gassen wäre mir das Gebäude in der Langestraße fast nicht aufgefallen.

Aber in den Auslagen des Antiquitätengeschäfts Peter Huber finden sich zwischen all den Pendulen, Schmuckstücken, Gemälden und dem Meissener Porzellan auch sehr viele Armbanduhren. Von alten OMEGA Stimmgabeluhren bis zur ROLEX Stahl-Daytona ist einiges vertreten, was das Sammlerherz begehrt.

Peter Huber ist Uhrmachermeister und führt das Geschäft seit 1968. Als Konzessionär vertreibt er die Uhrenmarken Chronoswiss, Meistersinger und Junkers. Die anderen Uhren sind im Laufe der Jahre »mit viel Fleiß zusammengetragen worden«, berichtet Peter Huber.

Herr Huber ist immer auf der Suche nach neuen Uhren. Auch beim Besuch von Onchrono kam er gerade vom Festland, mit einigen schönen Stücken im Gepäck (darunter die Audemars Piguet »Royal Oak Offshore Alinghi«).

Uhren-Antiquitäten-Porzellan auf Norderney - Peter Huber

Uhren - Antiquitäten - Meissen-Porzellan - Peter Huber - Geschäftsansicht in der Langestraße auf Norderney


Freundlicherweise durfte ich einige Fotos von ausliegenden Uhren machen. Da ich nur eine minimale Ausrüstung dabei hatte, musste ein »Fotoshooting« im Eingangsbereich des Geschäftes improvisiert werden.


Audemars Piguet ROYAL OAK OFFSHORE Alinghi

Die ROYAL OAK OFFSHORE Alinghi (Ref. 25995IP.0.1000TI.01), die zum Gedenken an Alinghi’s Gewinn des America’s Cup in einer limitierten Auflage von 1000 Exemplaren aufgelegt wurde, ist längst ausverkauft. Das AP Cal. 2229/2845 besitzt einen automatischen Aufzug und hat eine Gangreserve von 40 h.

Angezeigt werden Stunden, Minuten, Datum, Gangreserve und eine 2. Zeitzone. Gehäuse und Band bestehen aus Titan, die Lünette aus Platin. Der Durchmesser beträgt 42 mm bei einer Höhe von 12,15 mm. Die Uhr ist druckfest bis 10 Bar (100 m).

Audemars Piguet - Royal Oak Offshore Alinghi

Audemars Piguet - Royal Oak Offshore Alinghi - limitiert auf 1000 Exemplare


Der Gehäuseboden trägt eine Gravur mit Alinghi Logo und der Inschrift »Alinghi Commemorative Edition America’s Cup 2003«. Der Neupreis betrug mit Titanband 22900 €.

Audemars Piguet - Royal Oak Offshore Alinghi - Gehäuseboden

Audemars Piguet - Royal Oak Offshore Alinghi - Gehäuseboden graviert mit Alinghi Logo


Breitling Chrono-Matic

Im Jahr 2006 legte Breitling die Chrono-Matic (Ref. a41360, k41360, g41360) neu auf. Als Werk wurde das Breitling Kaliber 41LC eingesetzt. LC steht für »Left Crown«. Die Krone ist wie beim Original auf der linken Gehäuseseite. Die Gangreserve beträgt 42 h.

Gehäusedurchmesser: 44 mm, Gehäusehöhe: 13,6 mm, Druckfestigkeit 3 bar (30 m). Produziert wurde die Uhr bis 2008 und dann vom Modell Breitling Chronomatic 49 ersetzt. Die abgebildete Breitling Chrono-Matic stammt aus dem Jahr 2007 und hatte damals mit Croco-Lederband einen Neupreis von 3720 €.

Breitling - Chrono-Matic - 2007

Breitling - Chrono-Matic mit Croco-Lederband aus dem Jahr 2007


GRAHAM Swordfish R Chronograph

Der GRAHAM Swordfish R (right hand) Chronograph (Ref. 2SWAS.B02A.K06B) besitzt über den Chronograph-Hilfszifferblättern zwei mit Edelstahl umrahmte biconvexe Linsen, die ihm das spezielle Aussehen und den Namen »Swordfish« gegeben haben.

Der Gehäusedurchmesser beträgt stattliche 46 mm, bei einer Gehäusehöhe von 15 mm (17,5 mm bis zur Umrandung der Hilfszifferblätter). Die Krone ist verschraubt. Wasserdicht ist der Chronograph bis 5 bar (50 m).

Graham Swordfish R Chronograph

Graham Swordfish R Chronograph


Im Inneren tickt das GRAHAM Kaliber G1710 (C.O.S.C. Chronometer). Der Boden des Edelstahlgehäuses mit Logo ist einzeln numeriert (hier N° 029). Neupreis ca. 6600 €.

Graham Swordfish R Chronograph - Boden

Graham Swordfish R Chronograph - Gehäuseboden


TAG Heuer Monaco Calibre 17 Steve McQueen

Im Rennfahrerepos Le Mans trug der Schauspieler Steve McQueen eine TAG Heuer Monaco. Das hat der Uhr zu einem hohen Bekanntheitsgrad verholfen. Die hier abgebildete Monaco (Ref. CW2113.FC6183) orientiert sich weitgehend an dem von McQueen getragenen Modell.

Das quadratische Edelstahlgehäuse hat die Maße 40 mm x 40 mm. Die Höhe beträgt 13,5 mm. Als Glas kommt ein Acrylglas wie beim Original zum Einsatz.

TAG Heuer Monaco Calibre 17 Steve McQueen

TAG Heuer Monaco Calibre 17 Steve McQueen


TAG Heuer hat bei der Monaco das TAG Heuer Cal. 17 verbaut (Basis ETA 2894-2) mit einer Gangreserve von 42 h. Wasserdicht ist die Monaco bis 3 bar (30 m). Die Uhr hatte einen Neupreis von 3100 €.

TAG Heuer Monaco Calibre 17 Steve McQueen - Gehäuseboden

TAG Heuer Monaco Calibre 17 Steve McQueen - Gehäuseboden


IWC Fliegeruhr Chrono-Automatic

Die IWC Fliegeruhr Chrono-Automatic (Ref. IW371701) ist mit dem IWC Kaliber 79320 ausgestattet (Basis Kaliber ETA 7750). Die Gangreserve beträgt 44 h. Angezeigt werden Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Chronograph, Datum und Wochentag.

Das Edelstahlgehäuse misst 42 mm im Durchmesser und hat eine Höhe von 14,7 mm. Wasserdicht ist die Fliegeruhr bis 6 bar (60 m). Die Krone ist verschraubt. Neupreis mit Crocoband 4300 €.

IWC Fliegeruhr Chrono-Automatic

IWC Fliegeruhr Chrono Automatic



Im 2. Teil werden eine kleine ROLEX-Kostbarkeit und eine Vintage-OMEGA zu sehen sein…

Text: © Mario Hüsch // Fotos: © Mario Hüsch

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Onchrono-Artikel-Feed


Vorschläge zum Weiterlesen:

3 Kommentare zu "Uhrengeheimtipp auf Norderney – Onchrono besucht Peter Huber (Teil 1)"

Kommentar schreiben »

  1. Sehr schöne Reportage! Mein persönlicher Favorit ist die Graham Swordfish.

  2. @Kevin
    Die »Swordfish« ist eine sehr spezielle Uhr. Am Arm sorgt sie auf jeden Fall für Hingucker.

  3. Ich liebe das Reduzierte an der IWC Fliegeruhr.

Kommentar schreiben:

Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihr Kommentar zunächst moderiert und erscheint nicht sofort.

Verfolgen Sie die Kommentare zu diesem Artikel per RSS-Feed!

Onchrono-Artikel-Feed Onchrono auf Pinterest